GALERIE IM RATHAUS BIESENTHAL

Schüler zeigen Gesicht(er) | Kopf an Kopf | Zeichnungen | 8.12.2019. - 20.03.2020  I Galeriegespräch: Sa 07.12.2019 von 14 -15.30 Uhr  I  Führungen für Gruppen nach Anmeldung I Tel.: 03337 490718 | 033396 87288 I weitere Termine für 2020 in Vorbereitung I geöffnet:  Di 10-12 u. 13- 8 Uhr I Do + Fr 10 - 15 Uhr I www.biesenthal.de  I Download: Plakat  siehe: www.amt-biesenthal-barnim.de/news-reader/am-anfang-steht-immer-die-idee

GALERIE BERNAU

»Die Kinder der Orama« I  Josie Rücker I 15.02. - 09.04.2020 I Eröffnung: 14.02.2020, 18 Uhr I geöffnet: Di –Fr 10–18 Uhr I Sa 10–16 Uhr I  Auftakt des Jahresprogramms "Die Kunst des Friedens" mit der Suche nach Spuren der “Kinder der Orama” – 17 Kindern jüdischer Herkunft, die im Juli 1939 ohne ihre Eltern mit dem einzigen Kindertransport, den Australien je zugelassen hat, im Hafen von Melbourne landeten. Fast 80 Jahre später begab sich Jossi Rücker auf die Suche nach den “Kindern der Orama” und nähert sich mittels Schriftgut und Fotografie, in Form von Zeitzeugen-Geschichte (Oral-History) den Biografien sowie der künstlerischen Verarbeitung des Erlebten. Die Ausstellung Die Kinder der Orama beschäftigt sich mit jüdischer Geschichte in Deutschland und eröffnet eine zeitgenössische Perspektive auf die Prozesse des kollektiven Erinnerns und Vergessens.. I Einladung als pdf I weiter Veranstaltungen: Freitag 13. 03. 2020 - 17 Uhr  Galeriegespräch I Samstag 04. 04 2020 um 11 Uhr Galeriegespräch über die Entstehung des Ausstellungsprojektes.mit Künstlerin Jossi Rücker und George Dreyfus (Kinder der Orama) I weitere Infos: www.galerie-bernau.de  I siehe: infopunktkunst.de/kuenstler/ruecker-josie I siehe: www.josieruecker.com

KLEINE GALERIE STADT EBERSWALDE

»BEFINDLICHKEITEN V»I Malerei I Matthias Steier I 29.1. - 25.3.2020 I Vernissage: 29.01.2020um 18.00 Uhr I in der neu renovierten Sparkasse Barnim in der Galerieetage. I offen: Mo 9 - 16 I Di u Do 9 -18.00 I Mi u. Fr 9 - 13 Uhr I KLEINE GALERIE STADT EBERSWALDE - im SparkassenForum I Michaelisstr.1, 16225 Eberswalde I Kulturamt | Sachgebiet Kunst und Kultur I zum Download: Einladung I weiter Infos: www.eberswalde.de/start/kultur/kleine-galerie 

PAUL-WUNDERLICH-HAUS

«Dialoge» I Karin Székessy I Porträts Bildender Künstler I Vernissage: 2.3.2019 - 17.30 Uhr I siehe: www.paul-wunderlich-haus.de/aktuelles/

GALERIE IM TaW

«BLICKKONTAKT» I Malerei I Uwe Handrick I  Galerie im TaW I  21.09.2019 -  31.08. 2020 I Vernissage 20. 09. 2918 um 19 Uhr I offen:  Mo – Do von 15 – 18 Uhr I  Fr + Sa von 18 – 19.30 Uhr I Theater am Wandlitzsee, Bahnhofsplatz 1, 16348 Wandlitz I weitere Infos: www.theater-wandlitz.de I www.karo-kurt.de

GALERIE FENSTER

«Welcome to Janta Island!»I Phillip Janta I 5. 1 - 1. 3. 2020 I geöffnet: Sa + So von 13 - 17 Uhr I zu Veranstaltungen I Phillip Janta, 1980 in Erfurt geboren. Von 2001 bis 2008 studierte er Typografie und Illustration an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seitdem lebt er auf einer Insel, die er selber „Janta-Island“ nennt und arbeitet dort als Illustrator, Grafiker und Siebdrucker. „Janta Island“ ist ein abgeschiedener Ort voller Ruhe, Wärme und Abenteuer. Phillip Janta interessiert das Geheimnisvolle einer verlassenen, tropischen Insel, das Verborgene aber auch das Offenkundige, scheinbar Alltägliche I Galerie FENSTER, Brandenburger Allee 19, 16227 Eberswalde I Kontakt: Udo.Muszynski@t-online.de I siehe: www.mescal.de/fenster/index.html

KULTURBAHNHOF BIESENTHAL

«Der Biesenthaler Wasserturm» I Ergebnis des studentischen Wettbewerbs für ein Wassermuseum. Eröffnung und Preisverleihung I Studierende Master-Studiengangs Architektur - Hochschule Wismar - University of Applied Sciences - Technology, Business and Design - Fakultät Gestaltung - Prof. Silke Flaßnöcker I vom 31.1 bis 20.2.2020 I geöffnet: zu den Veranstaltungen sowie nach Vereinbarung: elke@bahnhof-biesenthal.de I Kultur im Bahnhof e.V. (KiB), Bahnhofsplatz 1, 16359 Biesenthal I weitere Infos: www.bahnhof-biesenthal.de IAusblick: Fotoausstellung / Harald Hauswald I Sonntg 23. 2. - 16:00 Uhr

PRODUZENTENGALERIE M − BVBK

«Kunst im Aufbruch II» I Fotografie, Objekte, Malerei, Grafik I Ina Abuschenko, Thomas Czimczik, Gudrun Fischer-Bomert, Marianne Gielen, Annett Glöckner, Bernhard Gowinkowski, Andrea Juliette Grote, Beret Hamann, Michael M. Heyers, Karsten Kelsch, Kkatja Lang, Bettina Lehfeldt, Ernst Petras, Lothar Seruset, Jürgen Villmow I 20.2. - 22.3.2020 I Vernissage: 19.02.20  um 19.00 Uhr I geöffnet: Mi –  Fr von 11 – 17 Uhr, Sa 12 - 16Uhr I zum Download: Einladung I siehe: www.bbk-brandenburg.de

GEDOCK BRANDENBURG

«ÜBER-LEBEN - Frauenbilder gestern – heute – morgen»I 19.01 – 22. 03. 2020 I Das interdisziplinäre Ausstellungsprojekt widmet sich kontrovers Frauenbildern in Malerei, Grafik, Skulptur, Installation, Performance, Fotografie und Video. Es zeigt Perspektiven von provokativ, sinnlich, persönlich, abstrakt, verstörend, zeitlos bis transformativ von Marguerite Blume-Cárdenas, Gisela Eichhardt, Marianne Gielen, Karin Gralki, Elli Graetz, Ingrid Hartmetz, Annelie Kaduk, Irmgard Merkens, Eva Paul, Christina Renker, Cornelia Schlemmer, Sabine Slatosch, Maren Strack, Astrid Weichelt und Julie Wolfthorn I  GEDOK Brandenburg e.V. I Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. I Seebadallee 45 I 15834 Rangsdorf I geöffnet: Do – So, 14 – 19 Uhr I www.gedok-brandenburg.de

WOLF KAHLEN MUSEUM

VideoKunstReihe 2018 Wolf Kahlen Museum - Intermedia Arts Museum Bernau I Freunde der Künste Bernau e.V. I Jeweils am 1. Sonntag im Monat um 11, 13 u. 15 h im Beisein von Wolf Kahlen u. Gästen  http://www.wolf-kahlen.net/museum/VideoKunstReihe02.2.html

EWEKUNST PARKHAUS

«ZÄRTLICHKEIT - TENDERNESS» I Skulpturen und Installationen I Mikos Meininger I 12.9. −14.11.2019 I   geöffnet: Mo -Do  8-21Uhr, Fr 8-19 Uhr, Sa 8-14 Uhr I weitere Infos: hier I  siehe: www.ewe.com/de/konzern/engagement/kunstparkhaus

GALERIE IM INFIRMARIUM DES KLOSTERS CHORIN

Das ehemalige Zisterzienserkloster ist künstlerisches Dokument und Höhepunkt einer frühen gotischen Backsteinarchitektur. Seit 2010 bietet das ehemalige Infirmarium und sogenannte Abthaus mit seiner inspirierenden Stille den Raum für die Begegnung mit zeitgenössischer Kunst. Bildende KünstlerInnen aus Berlin und Brandenburg interpretieren in vierteljährlich wechselnden Sonderausstellungen die landschaftliche Umgebung, Geschichte und Charakter des Klosters. Neben Grafiken und Gemälden werden im tönernen Herbst vor allem keramische Plastiken gezeigt. Regelmäßig finden Künstlergespräche, Lesungen, Konzerte oder Workshops im Rahmen der Ausstellungen statt. Zutritt über den Haupteingang des Kloster Chorin. Der Eintritt ist im Eintritt zum Kloster enthalten. siehe: www.kloster-chorin.org I

INSELGALERIE BERLIN

«am laufenden Band» I Anett Lau, Hildegard Showasch, Petra Tödter I  INSEL-Kabinett-Ausstellung I I 16. 01. bis 15.02.2020 I Vernissage: Do 16.01.2020  / 19:30 Uhr I Finissage: 15.02.2020, Samstag, 15 Uhr I INSELGALERIE Berlin,Petersburger Str. 76 A, 10249 Berlin I offen: Di–Fr 14–19 Uhr/Sa 13–17 Uhr I 25 Jahre Inselgalerie I weitere Infos: www.inselgalerie-berlin.de I

OFFENE ATELIERS

Offene Ateliers im Landkreis Barnim I Samstag 2. Mai. 2020 I geöffnet: 14 bis 19 Uhr und 3. Mai 2020 I geöffnet: 11 bis 18 Uhr Barnimer KünstlerInnen öffnen ihre Ateliertüren und geben Einblick in ihr künstlerisches Schaffen auf dem Gebiet der Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie und Kunsthandwerk. I  Download Flyer LK Barnim:  z. Z. in Vorbereitung ►►► Ausblick 2020 ►►►Offene Ateliers I  Landkreis Barnim I 29. November 2020

KUNSTWEG

«Skulpturenlinie» am Fernradweg Berlin-Usedom  I eröffnete:  zum Tags des offenen Denkmals am 9. September 2018 I weiter Informationen: www.bernau-bei-berlin.de/de/buergerportal/aktuelles/stadtnachrichten/artikel-in_bernau_ist_das_erste_kunstwerk_der_skulpturenkette_aufgestellt.html

FLUSSGÖTTIN FINOW

»Flussgöttin Finow« Eberswalde I Bronze von Gudrun Sailer I gegossen: Gießerei W.Hann I Einweihung: Sa 11.5.2019 ab 10.30 Uhr I www.eberswalde.de I Flyer zum Tag der Städtebauförderung pdf.

KULTURELLE BILDUNG

Förderprogramm für außerschulische Projekte der Kulturellen Bildung »Kultur macht stark I Bündnisse für Bildung« wird 2018 – 2022 fortgesetzt.  Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter www.plattformkulturellebildung.de/

BUNDESVERDIENSTMEDAILLE

Bundesverdienstmedaille 2019 für Gabriele und Ekkehard Kocherhalten I »Kreative Kultur-Pioniere beleben Dorf mit Kunst-Aktionen« I weiter Informationen siehe: Pressemitteilung  I siehe:  www.geschichtenreich.com I siehe: www.infopunktkunst.de/kuenstler/koch-gabriele I siehe: www.infopunktkunst.de/kuenstler/koch-ekkehard I link zum Film Feuerwehrhaustheater Börnicke:www.odf-tv.de/mediathek/31561/Feuerwehrhaustheater.html

SCHLOß NEUHARDENBERG AUSSTELLUNGSHALLE

«Brandenburgischen Kunstpreis 2019»  I 23.06.  −  1.9.2018  I geöffnet: Di − So sowie an Feiertagen 10–18 Uhr (an Tagen mit Veranstaltung bis zu deren Beginn) I Preisverleihung mit sich anschließender Ausstellungseröffnung in Neuhardenberg am 23. Juni 2019, 12 Uhr, in An-wesenheit des Ministerpräsidenten und der Kulturministerin I Katalog zur Ausstellung ab 23.06.2019 in Neuhardenberg erhältlich I weitere Informationen: www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1717919/

BRANDENBURGISCHER KUNSTPREIS 2020

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: So 21. 6. 2019 um 12 Uhr auf Schloss Neuhardenberg I Brandenburgischen Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg in der Kategorie:  MALEREI I GRAFIK I PLASTIK I FOTOGRAFIE I In diesem Rahmen wird auch der Ehrenpreis des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg für ein Lebenswerk verliehen sowie der Nachwuchsförderpreis für bildende Kunst des Landes Brandenburg, gestiftet von der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur,Dr. Manja Schüle. Diese als Stipendium vergebene Auszeichnung richtet sich an Maler, Grafiker, Bildhauer, Objektkünstler sowie Gestalter interdisziplinärer Projekte bis zum vollendeten 40.Lebensjahr. Eine gesonderte Ausschreibung dafür erfolgt durch das Ministerium für Forschung, Wissenschaft und Kultur des Landes Brandenburg.  https://mwfk.brandenburg.de I weitere Informationen : https://www.moz.de/kultur/kunstpreis/  Einreichungsschluss für die digitale Bewerbung: 15.Februar 2020 I  siehe: Infopunkt Kunst Rubrik:  Ausschreibung

BRANDENBURGISCHER KUNSTPREIS 2020

Ausschreibung Brandenburgischer Kunstpreis 2020 der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg I Ausstellung  21. Juni bis zum 30. August 2020 I Einreichungsschluss für die digitale Bewerbung ist am 15. Februar 2020 unter der E-Mail-Adresse kunstpreis@moz.de oder unter der Postadresse: Märkisches Medienhaus, Kunstpreis, Chefredaktion, Kellenspring 6, 15230 Frankfurt (Oder). Informationen: 0335 5530-511 / Downdload: Bewerbungsformular_Kunstpreis 2020.pdf: I Ausschreibung 17. Brandenburgischer KunstpreisI

KUNSTPREIS FOTOGRAFIE 2020

Kunstpreis für Fotografie 2020  – Lotto Brandenburg I Einsendeschluß:  31. März 2020 I Die Ausschreibung richtet sich an Fotografinnen und Fotografen sowie bildende Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz im Kulturraum Berlin-Brandenburg. Die eingereichten Arbeiten der Bewerbenden sind in ihrer künstlerischen Umsetzung an kein vorgegebenes Thema gebunden. Vergeben wird ein Kunstpreis in Höhe von 10.000 Euro (nicht aufteilbar) sowie ein weiterer Kunstpreis in Höhe von 10.000 Euro oder zwei Förderpreise in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Die von der Fachjury ermittelten Gewinnerarbeiten werden gemeinsam in einer Ausstellung präsentiert. Ausschreibungsmodalitäten und weitere Informationen zum Kunstpreis Fotografie : www.kunstpreis-fotografie.de   per E-Mail: kunstpreis@lotto-brandenburg.de I Telefon: +49 331 6456-622. I  PREISTRÄGER KUNSTPREIS 2019 I siehe: www.kunstpreis-fotografie.de/preistraeger/preistraeger-2019

RAKUWORKSHOP

Atelier Andrea Forchner und Stefan Laub I- Rakuworkshop  Frühjahr 2020  I zum Downdload : Termine 2020.pdf I siehe: www.schleusenkeramik.de  siehe Kurzfilm: www.odf-tv.de/mediathek/31942/Jahrtausendealtes_Handwerk_erleben.htm

 

ATELIERFÖRDERUNG

Kulturministerium setzt sein Förderprogramm zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern des Landes Brandenburg auch 2019 fort. Informationen: https://mwfk.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.539066.de und http://www.bbk-brandenburg.de/

KÜNSTLERAUSWEIS

Für Bildende Künstlerinnen und Künstler besteht die Möglichkeit einen Internationalen Künstlerausweis zu beantragen. Informationen unter: Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK)  https://www.igbk.de/index.php/de/service/internationaler-kuenstlerausweis

DORFKIRCHE PRENDEN

»FUND ART« Rose Schulze I  28.7.− 10.9.2019 I Vernissage: Sa  27. 7. 2019 − 17 Uhr I Dorfkirche Prenden, Prendener Dorfstraße 38, 16348 Wandlitz OT Prenden l Geöffnet: Sa u. So von 14−18 Uhr I Mo−Fr nach Anmeldung: 033396-87288 I www.prenden1611.de I Download Karte: Rose Schulze I Einladung I Plakat: Ausstellung

KUNSTPREIS FÜR FOTOGRAFIE 2020

Kunstpreis für Fotografie 2020  – Lotto Brandenburg I Einsendeschluß:  31. März 2020 I Die Ausschreibung richtet sich an Fotografinnen und Fotografen sowie bildende Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz im Kulturraum Berlin-Brandenburg. Die eingereichten Arbeiten der Bewerbenden sind in ihrer künstlerischen Umsetzung an kein vorgegebenes Thema gebunden. Vergeben wird ein Kunstpreis in Höhe von 10.000 Euro (nicht aufteilbar) sowie ein weiterer Kunstpreis in Höhe von 10.000 Euro oder zwei Förderpreise in Höhe von jeweils 5.000 Euro. Die von der Fachjury ermittelten Gewinnerarbeiten werden gemeinsam in einer Ausstellung präsentiert. Ausschreibungsmodalitäten und weitere Informationen zum Kunstpreis Fotografie : www.kunstpreis-fotografie.de   per E-Mail: kunstpreis@lotto-brandenburg.de I Telefon: +49 331 6456-622.
 

TAG DER DRUCKKUNST

TAG DER DRUCKKUNST  I 15. März 2020 I Am 15. März 2018 wurden die traditionellen Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen. Ein Tag zum Feiern, finden wir! Deshalb rufen wir für den 15. März 2020 zum zweiten Tag der Druckkunst auf <I In einer Vielzahl von Veranstaltungen wird rund um diesen Tag bundesweit bis hin ins benachbarte europäische Ausland eindrucksvoll bewiesen, wie lebendig dieses Kulturerbe ist! Sie interessieren sich für Druckkunst und möchten eine Veranstaltung besuchen? Dann stöbern Sie auf unserer interaktiven Deutschlandkarte und finden Sie das für sich Passende in Ihrer Nähe. Möchten Sie selbst eine Veranstaltung zum Thema anmelden, finden Sie hier unser Anmeldeformular. Anmeldebedingungen und weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

EUROPÄISCHE TAGE DES KUNSTHANDWERKS (ETAK)

Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK) I 3. bis 5. April 2020 I Kunsthandwerker und Designer sowie Museen und Hochschulen laden in ihre Werkstätten und Ateliers zum Zuschauen und Mitmachen ein. Interessierte Kunsthandwerker aller Gewerke können sich an dieser Veranstaltung, die der Handwerkskammertag des Landes Brandenburg ausrichtet, beteiligen und ihre Termine für Werkstattführungen, Workshops und andere Programmpunkte ab sofort kostenfrei online eintragen. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Vielfalt von Kunsthandwerk und Design zu begeistern, den Erfahrungsaustausch unter Berufskolleginnen und -kollegen zu fördern und neue Märkte zu erschließen und zugleich einen Überblick über Ausbildungsberufe im gestaltenden Handwerk vermitteln. I Jetzt kostenfrei teilnehmen und eintragen: www.brandenburg.kunsthandwerkstage.de I siehe: Flyer ETAK

ART BIESENTHAL 2019

»ART BIESENTHAL 2019« I Vernissage: Sa. 17. 8. 2019 um 19.00 Uhr I Finissage: Sa 7.9.2019 um 18.00 Uhr  I weiter Informationen: Art Biesenthal 2019

LOSITO KUNSTPREIS 2018

Losito Kunstpreis 2018,  «Integration» I Malerei u. Zeichnung I Kulturraum Berlin-Brandenburg I Preisverleihung u. Eröffnung der Ausstellung: 26. 10. 2018 I 19.30 Uhr I Löwenpalais Lounge der Stiftung Starke I Koenigsallee 30-32  I 14193 Berlin Grunewald I Infos: www.lkzf.de I Dowload: Einladung.pdf

OFFENE HÖFE ODERBERG

Offenen Höfe Oderberg I 7. UND 8. 09. 2019 I 25 Orte öffnen ihre Pforte mit Kunst, Konzerten und vielem mehr I siehe: www.sagenhafteuckermark.de/2019/08/26/offene-hoefe-2019-alle-orte-kuenstler/ weitere Infos: www.sagenhafteuckermark.de/inhalt-verein/wp-content/uploads/2019/08/Veranstaltungen-Offene-Hoefe-Oderberg2019-final.pdf

AUSSTELLUNGSBEWEBUNG GALERIE BERNAU 2020

Ausschreibung der GALERIE BERNAU  in Anlehnung an das Themenjahr 2020 Krieg und Frieden des Kulturland Brandenburg Künstler*innen aller Medien mit Wohnsitz in Brandenburg / Berlin können sich bis Freitag, 31. 5. 2019 im Rahmen der thematischen Ausschreibung Die Kunst des Friedens in der GALERIE BERNAU für eine Ausstellung im Jahr 2020 bewerben. Bewerbungsunterlagen (Ausschreibungstext, Bewerbungsformular, Ausschreibungsinformationen, Grundriss der Galerie) siehe: pdf.

MUSIKSCHULE BERNAU

F E R I E N I bis zum  3.8.2019 I Schönfelder Weg 10, 16321 Bernau I musikschulebarnim.de